Sie befinden sich hier:

Fachtag "Väter heute - Wünsche l Angebote l Perspektiven"

60 Jahre Kath. Fabi Hannover - wellcome jubelt mit und lädt herzlich ein zum Fachtag „Väter heute“!

Die Fabi ist seit über 10 Jahren Trägerin des Landesbüros von wellcome Niedersachsen sowie der Teams wellcome Hannover und wellcome Garbsen. Gemeinsam sind wir unterwegs, Familien durch ihre Lebensphasen und in verschiedenen Lebenslagen zu begleiten. Viele gute Gründe, anlässlich des Jubelsjahres 2024 diesen Fachtag zusammen zu veranstalten.

Am 15. August 2024 freuen wir uns auf Väter, wellcome-Kolleginnen sowie Netzwerkpartner:innen und weitere Fachkräfte aus den Bereichen Soziales & Gesundheit, deren Angebote sich an Väter richten. Zusammen mit Prof. Dr. Andreas Eickhorst (HS Hannover), Heiner Fischer (Vaterwelten GmbH), Jens Fechtemeier (SKM Osnabrück e.V.) und Mario Wezel (Fotograf) gehen wir den Fragen nach, was es heute bedeutet, Vater zu sein, mit Vätern zu arbeiten und Väter in ihrer Rolle zu bestärken.

Wir hoffen auf Wissenszuwachs & Perspektivwechsel, Motivation & Bestärkung, Anregungen & Vernetzung.

Die Tagung findet statt im Tagungshaus Kath. Akademie Hannover, Platz an der Basilika 3, 30169 Hannover

Ablauf

9.30 Uhr Ankommen & Netzwerken bei Kaffee & Tee

10 Uhr Start mit Begrüßung

10.15 Uhr Input: "Väter und Väterlichkeit in der Forschung", Prof. Dr. Andreas Eickhorst 

11 Uhr Input: "Väter von Kleinkindern - Die Kunst, in Kontakt zu kommen", Heiner Fischer 

Videoprojektion „Das Ende der Unsterblichkeit“, Texte und Fotografien aus dem ersten Jahr als Vater, Mario Wezel

kurze Vorstellung der Workshops

12.30 bis 13.30 Uhr Mittagspause mit Imbiss

13.30 bis 14.30 Uhr & 14.45 bis 15.45 Uhr Workshops in Wiederholung

  1. Jens Fechtemeier berichtert praxisnah über das Projekt "JuP! Power für junge Papas – Junge Väter in der Beratung" und geht mit den Teilnahmenden der Frage nach, wie vor allem junge Väter U27 erreicht und eingebunden werden können.;Formen der Ansprache, Unterstützung und Zusammenarbeit.
     
  2. Prof. Dr. Andreas Eickhorst informiert über "Türöffner" und "Türschließer" und arbeitet mit den Teilnehmenden an der erfolgreiche Aktivierung von Vätern zur Teilnahme an Angeboten.
     
  3. Heiner Fischer, vertieft das Thema des Inputs und geht mit den Teilnahmenden den Fragen nach, über welche Medien wir Väter erreichen, wie wir ihnen dort begegnen sollten und was sie anspricht oder auch nicht.
     
  4. Was bedeutet es für mich, Vater zu werden oder Vater zu sein? Welche Möglichkeiten gibt es, „Vatersein“ auszudrücken? Mario Wezel, stellt seinen Weg vor und erforscht gern mit anderen Vätern weitere Möglichkeiten; „Vater sein“ – Eine künstlerische Selbstreflexion Hinweis: Dieser WS findet von 13.30 bis 15.30 Uhr einmalig ohne Wiederholung statt. 

15.45 Uhr Zusammenfassung & Verabschiedung

16 ENDE

Wir freuen uns auf die Mitwirkenden

  • Prof. Dr. Andreas Eickhorst, Dr. rer. nat.; Dipl.-Psychologe; seit 2018 Professor für Psychologische Grundlagen Sozialer Arbeit an der Hochschule Hannover. Vorher Leiter der Fachgruppe Nationales Zentrum Frühe Hilfen am DJI, Sprecher der Fachgruppe Väter des Bundesforums Männer e.V., Vorstand im Väter-Experten-Netz Deutschland (VEND e.V.); Mitglied im Beirat des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe).  HS Hannover
     
  • Jens Fechtemeier, Dipl. Soziologe. Über 15 Jahre Erfahrung in der sozialen Arbeit mit jungen Erwachsenen. Seit 2022 Projektkoordinator für das Projekt „JuP! – Power für junge Papas“ des SKM Osnabrück e.V., SKM Osnabrück e.V.
     
  • Heiner Fischer, M.A., Soziale Arbeit, Gründer und Dadpreneur der Community Plattform vaterwelten.de, Lehrbeauftragter Soziale Arbeit an der Hochschule Hannover. Vaterwelten GmbH Er engagiert sich in der Online-Beratung des Expert:innen-Teams der wellcome Online-Plattform Elternleben.de 
     
  • Mario Wezel, Dokumentarfotograf, arbeitet freiberuflich an Ausstellungs- und Buchprojekten, fotografiert u.a. für Die Zeit, Spiegel, New York Times, freier Dozent an der Hochschule Hannover, Mitbegründer des Projektraums Goethe Exil, www.mariowezel.com

Angebote für Väter in Hannover

Für @Netzwerkparter:innen aus Hannover bieten wir an, über sich und ihre Angebote zu informieren! Ein kleiner Markt der Möglichkeiten bietet Platz für Roll-up und Infotische. Bitte nehmt dazu Kontakt mit Marit Kukat auf (niedersachsen@wellcome-online.de).

Anmeldung & Teilnahmebeitrag & Kinderbetreuung

Für Väter (als Privatperson) ist die Teilnahme kostenfrei.

Hier geht es für Väter zur Anmeldung zur Tagung

Hier geht es zur Anmeldung zur Kinderbetreuung

 

Für Netzwerkparter:innen, Fachkräfte und weitere hauptamtlich Teilnehmende 
beträgt die Teilnahmegebühr 25 EUR.
Um eine Rechnung zu erhalten, wählen Sie bitte im Anmeldeformuar "Firma" aus und fügen Sie sich dann als Teilnehmen hinzu (Beispiel). Mehrere Teilnehmende aus einer Organisation können sich hier auch zusammen anmelden.

Hier geht es zur Anmeldung zur Tagung:

 

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an das Fabi-Team:
Telefon 0511 1640570
oder bildung(at)kath-fabi-hannover.de

Kontakt

Marit Kukat
Landeskoordination wellcome Niedersachsen
Kath. Fabi. Hannover
Goethestr. 31, 30169 Hannover
Tel.: 0511 – 164 05 61
Mobil: 0162 246 7872
E-Mail: niedersachsen(at)wellcome-online(dot)de

Vielen Dank für die Förderung durch

 

 

Spenden für weitere kostenfreie Jubelangebote der Fabi oder die Arbeit von wellcome in Hannover, Garbsen und  Niedersachesen sind herzlich willkommen!

Evangelische Kreditgenossenschaft eG.
IBAN: DE58 52060410 0000618500 BIC:GENODEF1EK1
Verwendungszwecke: FABI Jubelangebote ODER wellcome