Sie befinden sich hier:
News-Artikel

“FAMILIENBILDUNG stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt, aber braucht dafür bessere Absicherung”


Der Kooperationsverbund Familienbildung (Ko:Fa) hat am 15.01.24 das Positionspapier “FAMILIENBILDUNG stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt, aber braucht dafür bessere Absicherung” veröffentlicht. Die Familienbildung spielt eine herausragende Rolle im gesellschaftlichen Zusammenhalt, sieht sich jedoch gegenwärtig erheblichen Herausforderungen ausgesetzt. Um die Familienbildung zu stärken und für alle zugänglich zu halten, ruft der Ko:Fa dazu auf, die politische Unterstützung zu intensivieren.

Das Positionspapier hebt drei zentrale Anliegen hervor:

1. Erhalt des breiten und niederschwelligen Angebotsspektrums der Familienbildung
2. Finanzielle Unterstützung für Familienbildungsträger
3. Politische und finanzielle Stärkung der gemeinwohlorientierten Familienbildung

Weitere Informationen sowie Download des Positionspapiers unter https://www.familienbildung-deutschland.de/staerkung-der-familienbildung/


Zurück