Sie befinden sich hier:
News-Artikel

misereor Fastenaktion 2024: Ernährungssouveränität am Beispiel Kolumbien – Wahre Kosten und der faire Handel


Herzliche Einladung

zu einem spannenden Abend rund um wahre Kosten und fairen Handel.

Misereor Referent für Landwirtschaft und Welternährung Markus Wolter wirft einen Blick auf Landwirtschaft und Ernährung, auf Ungleichheiten
zwischen dem globalen Norden und Süden und macht Mut mit dem Fastenaktionsprojekt aus Kolumbien. Dort begegnen Kleinbäuerinnen und Kleinbauern
der Umwelt mit Liebe und Sorgfalt und ernten Vielfalt und Frische.

Am: 11.März 2024, 18.00 bis 20.00 Uhr
Wo: digital, Zoom
Anmeldung unter www.misereor.de/welternaehrung


Zurück