Sie befinden sich hier:

Tandem – Ein Projekt für deutsch- und türkischsprachige Seniorinnen

Seit 2009 treffen sich in diesem Projekt deutsch- und türkischsprachige Seniorinnen.
Das gemeinsame Lernen in einem Tandem ist der Schwerpunkt. Gemeinsam Lernen, das heißt, sich mit den jeweiligen Kulturen, Traditionen Religionen, der Sprache, der Kunst und vor allem mit der eigenen und der fremden Geschichte auseinander zu setzen.

In mehreren Projektphasen wurden diese Inhalte bearbeitet. 2011 erhielt das Projekt den Integrationspreis (3. Platz) des Deutsch-Türkischen Netzwerkes. Eine Broschüre mit eigenen Texten und Kunstwerken wurde 2016 veröffentlicht. In der nächsten Projektphase ab 2022 - 2023  beschäftigt sich die Gruppe mit Aquarellmalerei und wird die Bilder im November 2023 auf einer Ausstellung präsentieren.Einen Pressetext über die Ausstellung ist hier nachzulesen:

"Ausstellung Aquarell- und Porträtmalerei"

Weitere Informationen zum Projekt oder der Teilnahme erhalten Sie bei Rieke Gießelmann in der Kath. Familienbildungsstätte.

Das Projekt wird 2023 gefördert von der Stadt Hannover im Rahmen von "Wir 2.0"

2024 bis 2025 kann das Projekt dank der finanziellen Unterstützung vom Integrationsbeirat und Bezirksrat Hannover Mitte sowie der Region Hannover fortgeführt werden. Neue Teilnehmerinnen sind stets willkommen.