wellcome in der Diakovere Geburtshilfe

Am 6. Mai 2017 erwartete die Besucherinnen und Besucher des Tags der offenen Tür der Diakovere Geburtshilfe und des Perinatalzentrums Hannover am Eingang ein Kinderwagen, gefüllt mit Informationen zu wellcome - praktische Hilfe nach der Geburt. Am Infostand überreichten Manuela Kirsch/ wellcome Hannover und Marit Kukat/ wellcome Landeskoordinatorin Gartenblümchen mit wellcome-Infos, die die Schwangeren mit ihren Familien gerne entgegennahmen.
Die beiden wellcome-Mitarbeiterinnen führten viele interessante Gespräche über die moderne Nachbarschaftshilfe für alle Familien, denen es im ersten Jahr nach der Geburt an Unterstützung durch Familie oder Freunde fehlt. Allen (werdenden) Omas empfahlen sie, im Freundeskreis für die ehrenamtliche Mitarbeit bei wellcome zu werben.    

Rückfragen gerne an: Manuela Kirsch, hannover(at)wellcome-online.de oder Claudia Kreinacker, garbsen(at)wellcome-online.de


    

Link: https://www.diakovere.de/unternehmen-und-mehr/aktuelles-presse/detailseite/tag-der-offenen-tuer-in-der-diakovere-geburtshilfe-und-perinatalzentrum/

10 Jahre wellcome in Niedersachsen

Anlässlich des 10. Jubiläums von wellcome in Niedersachsen kamen am 22. März 2017 Ehrenamtliche, Teamkoordinationen und -leitungen sowie Förderer und Freunde von wellcome zu einem Empfang mit begleitendem Fachvortrag in Hannover im Forum St. Joseph zusammen.

Cornelia Rundt, Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und Schirmherrin von wellcome in Niedersachsen, würdigte gemeinsam mit wellcome-Gründerin Rose Volz-Schmidt das zivilgesellschaftliche Engagement der mehr als 400 wellcome-Ehrenamtlichen aus Niedersachsen.

 

Landeskoordinatorin Marit Kukat und wellcome-Gründerin Rose Volz-Schmidt (v.l.) mit Schirmherrin Cornelia Rundt und den wellcome-Ehrenamtlichen und Teamkoordinatorinnen, die sich seit zehn Jahren für wellcome engagieren.

Download der Pressemeldung: Leitet Herunterladen der Datei ein10 Jahre engagiert für Familien: Ministerin ehrte wellcome-Ehrenamtliche aus Niedersachsen, 22.03.2017

Fabi Jubiläum

Aktuelles

Das Programm 2017 als PDF-Datei zum Download